Mittwoch, 10. Juni 2015

♡ Lowcarb Spargelomelette mit roten Zwiebeln


Wie ihr ja wisst liebe ich rote Zwiebeln. Ich habe garkeine anderen im Haushalt. Sie sind etwas milder und die Farbe macht sich einfach auf Bildern besser. Natürlich beeinflusse ich euch mit tollen Bildern. Wieso auch nicht? Wenn etwas schön anzusehen ist, macht es doch viel mehr Spaß das auch zu testen, oder ?

So nun aber zum Omelette. Ich hatte gestern grünen Spargel und hab mich aber mal wieder mit der Menge vertan, bzw der Göttergatte hat weniger gegessen als ich dachte. Was macht man dann mit dem Spagel? Ich versuche ja keine Lebensmittel weg zu schmeißen. Deswegen dann dieses Kleine Rezept mit dem man eigentlich alles an Restgemüse verarbeiten kann.



Für ein Omelette braucht ihr:

~ Bißfest gegarten Spargel ( Ich bevorzuge grünen Spargel)
~ 1 rote Zwiebel
~ 2 Eier
~ etwas geriebenen Käse
~ Butter
~ Salz, Pfeffer, Paprika Pulver
~ eine gut eingebrannte Eisenpfanne

Die Butter in der Pfanne schmelzen. Die in Ringe geschnittene Zwiebel schön braun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Dann den Spargel in Stücke schneiden und auch anbraten und gut würzen.
Die Zwiebeln über den Spargel legen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die zwei verquirlten Eier vorsichtig darüber gießen. Jetzt auf ganz kleiner Flamme etwas stocken lassen. Käse drüber streuen und weiter auf kleiner Flamme stocken lassen. Vielleicht noch mal etwas würzen.
Fertig

Liebe Grüße
              Dani ♡ ♡


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.