Sonntag, 21. Juni 2015

♡ Lowcarb Mascarpone Blaubeer Cupcakes



Diesmal gibt es Cupcakes und dazu noch mit meinen liebsten Zutaten. Mascarpone und Blaubeeren. 
Sind die nicht schön geworden? Oh ich finde schon. Ist euch mal aufgefallen das manche Speisen fotogener sind als andere? Ich finde Cupcakes sind mega fotogen. Ja schon fast sexy. Ihre tolle Sahnehaube, mit den wunderbaren Blaubeeren. 
Ok Ok ich bin ja schon fertig. Ich weiß ja das ihr nur meine Rezepte wollt und nicht meine Worte ;-P


Für ca. 12 Stück braucht ihr :

~ 3 Eier
~ 1/2 Paket Backpulver
~ 100 gr Mandelmehl
~ 30 gr Eiweißpulver Vanille
~ 50 gr Flüssige Butter
~ 50 ml Sahne
~ 100 gr Mascarpone
~ 50 gr Xucker
~ 150 gr Blaubeeren 

Für das Topping :

~ 200 gr Mascarpone
~ 100 gr Sahne
~ 1/2 Paket Sahnesteif
~ 50 gr Blaubeeren
~ 30 gr Xucker 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Alle anderen Zutaten mit dem Handrührgerät (plus Eigelb) verrühren und dann das Eiweiß vorsichtig unterheben. Dann die Blaubeeren unterheben und für 20 Minuten backen.

Jetzt zum Topping. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen, bis sie fest ist. Dann die Mascarpone, Xucker und Blaubeeren mit einem Stabmixer pürieren. Dann die Sahne unterheben. Wenn die Muffins ausgekühlt sind, das Topping in einen Spritzbeutel geben und auf den Muffins verteilen.

Um das geteilte Topping zu bekommen müßt ihr zwei bzw drei Spritzbeutel haben und nur unter die Hälfte des Toppings Blaubeeren mischen (dann vielleicht etwas weniger Beeren). In den einen (ohne Tülle) die die Sahne / Blaubeer Mischung geben. In den anderen (ohne Tülle) nur Sahnemischung. Die zwei gefüllten Spritzbeutel in einen weiteren (mit Tülle) geben und dann aufspritzen.


Liebe Grüße
              Dani ♡ ♡



1 Kommentar:

  1. Petra Gunasekaran23. Juni 2015 um 13:30

    Danke für das tolle Rezept.Werd das am We ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.