Donnerstag, 4. Juni 2015

♡ All inclusive Lowcarb Urlaub, möglich?



Oder die Frage : Habe ich im Urlaub zugenommen und kriege Zuhause wieder nen Tobsuchtsanfall? 


Aber erst mal etwas anderes. Wie ihr wahrscheinlich NICHT gemerkt habt, war ich vom 19. Mai bis 2. Juni im Urlaub. Und natürlich ist so ein Urlaub für mich ein Grund das eine meiner größten Macken sich den Weg an die Oberfläche bahnt : Die Panik das ich ausm Urlaub komme und die Bude leer geräumt ist.
Aber wie das verhindern wenn man einen Blog hat in dem normalerweise drei bis vier mal die Woche Rezepte veröffentlicht werden. Einfach brach liegen lassen und hinterher sagen, hallo da bin ich wieder? Und das wo es gerade anfängt zu laufen? Das könnte ein Todesstoß für einen Blog sein.
Es öffentlich sagen das meine Bude zwei Wochen zum leer räumen bereit steht? 
Neeeeeiinnn.. Hilfe never ever. Also habe ich wie eine verrückte Rezepte vorbereitet. 
Alles geschrieben, Bilder gemacht und bearbeitet und dem Blog gesagt wann er was Posten soll. Genauso bei Facebook. Ich wusste ja das ich im Hotel WLAN habe, so das ich dann abends immer schnell die links einfügen konnte und dann Posten. Genauso bei instagram. Alle Bilder waren auf dem Handy und mussten nur hoch geladen werden. Die Zeit habe ich genau auf die Zeit gelegt in der wir immer vom Strand kommen und so konnte ich in der Zeit, wenn der Göttergatte duschen war schnell euch mit neuen Rezepten versorgen. So hat mein Urlaub in keinster Weise gelitten. Hab halt einfach mal anstatt 200 Seiten am Tag, nur 180 gelesen. 


So nun aber aber zum eigentlichen Problem eines all inklusive Urlaub in der wunderbaren Türkei. Wir waren schon einmal 2012 im Sentido Gold Island in Türkler in der Nähe von Alanya und ich wusste das es sehr viel türkische Speisen gibt (was auch ein Grund war warum wir noch mal hin wollten) sie haben riesige Kohle Grills auf denen täglich Fisch und Fleisch gegrillt wird. Und immer frisches Gemüse. Also war mein Plan gaaaanz viel Fleisch und dazu Gemüse. Tja und da fängt es an schwierig zu werden, wenn drei Jahre zwischen den Urlauben liegen. Sie haben nur noch Hähnchen, Pute, Leber, Fisch und Hackfleisch gegrillt. Kein Lamm und kein Rind. Leider mag ich die "Frikadellen" nicht und Fisch auch nicht unbedingt. Also war nach 6 Tagen Hähnchen, Leber, Pute, Hähnchen, Leber, Pute meine Lust auf wieder Hähnchen ein bisschen gedämpft. Auch mittags war das Essen irgendwann nicht mehr so interessant. Kennt ihr das? Am Anfang denkt man : Boar wie geil.. Aber nach einer Woche fängt man seine eigenen Gewürze zu vermissen. Den geliebten Geschmack. Nicht das das Essen schlecht war. Um Gottes Willen. Es war gute Qualität, sehr viel Abwechslung und auch genügend Auswahl, aber halt oft anders gewürzt, eine andere Zusammenstellung als man mag. Einfach nicht das was man gewöhnt ist und ich verliere immer schnell die Lust am experimentieren und verfalle in alte Muster. Also habe ich immer wieder gesündigt. Ein anderes Problem ist das ich die türkische Küche liebe. Ich meine wer kann schon am wunderbar mit Käse gefüllten Börek vorbei gehen? Oder frittieren Börek mit Gemüse drin? Oder Dürum Döner mit frischem Kalb? Oder Frischem Pide mit Tomaten? Also ich konnte es nicht und habe zum Ende hin immer öfter zugegriffen, weil es einfach zu geil war. In dem Wissen das es zu viele Kohlenhydrate waren. Aber irgendwie ist es auch Urlaub und man soll sich ja was gönnen. ABER. Bisher habe ich nach jedem Urlaub einen Heulkrampf gekommen weil ich zugenommen habe. Und das wollte ich diesmal nicht. Es hat mir jedes mal die Urlaubsnachfreude versaut. Also habe Ich versucht weiterhin sehr viel Fleisch und Gemüse zu essen, aber es ging halt nicht immer. Ich war zu schwach.
Was ich aber geschafft habe und da bin ich mega stolz drauf ist das ich bis auf vier Ausnahmen nicht einmal "sichtbaren" Industriezucker zu mir genommen habe. Heißt : nur Wasser getrunken, kein Eis, keine Cocktails, kaum Nachtisch ( da bin ich leider dem türkischen "Milchreis"  verfallen, vor allem wenn er flambiert war) . Ich weiß natürlich nicht was im normalen essen an Zucker drin war, aber wie gesagt keinen Zucker getrunken und das ist für mich echt ne Leistung, da ich die türkische Sprite liebe und sie normalerweise im Urlaub nur saufen (hier mag ich garkeine Sprite. Komischer Vogel der ich manchmal bin) .



Nun zu den Ausnahmen. Am Ankunftstag hat mich der Flug völlig fertig gemacht und ich brauchte im Flieger ne Cola. Sonst wäre ich zusammen geklappt. Kein Plan warum.. Nach den 12 Stunden Flügen von früher ist der 4 Stunden Flug zur Türkei doch ein kleiner Hüpfer. 

Dann waren wir aufm Basar und wer schon mal bei gefühlten 50 Grad in einer Zelt Stadt voller Menschen mit ganz vielen über einander liegen Gerüchen war ( die leider nicht immer von den Gewürzen und Gemüse kamen und einem echt den Atem geraubt haben ) der weiß warum ich irgendwann ne Cola brauchte. 

Naja und einmal hab ich mir ein Eis gegönnt. Verdammt der Göttergatte hatte teilweise drei Stück am Tag. Da wird mir ja wohl eins gegönnt sein. ;-p

Und am letzten Tag hab ich mir einen Cocktail und einen Raki Cola gegönnt. Was ich bitter bereut habe weil mir das natürlich total in die Birne geknallt ist, da ich ja nie Alkohol trinke. Und wenn ich nie sage dann meine ich nie. Bei uns gibt es keinen Wein oder Bier. Es ist wirklich nur mal im Urlaub zum genießen. Und wenn es Raki Geschmack ohne Alkohol geben würde, würde ich mir den mit Cola mischen lassen. 


So nun wisst ihr wie ich mich ernährt habe. Und ich natürlich auch und das heißt das ich ganz schön Panik hatte heute morgen auf der Waage. Ich war fest davon überzeugt das ich zugenommen habe. Mindestens 4 kg nach den ganzen kh und den verdammten in Stifte geschnittenen Kartoffeln denen ich manchmal einfach nicht wiederstehen konnte. Also könnt ihr euch vorstellen wie das heute morgen war. Rauf auf die Waage 94,3 kg. OK wieder runter da sie beim ersten mal gerne mal nen error anzeigt und es dann meistens 2 kg weniger sind. Aber auch da dachte ich schon. Auch wenn jetzt kein error kommt kann ich damit leben. Das wären dann 2kg Zunahme gewesen. Wieder rauf und zack 91.9 kg. Mir sind die Augen ausm Kopf gefallen. Dies Waage noch 5 fünf mal verschoben, aber nein es blieb dabei. DER HAMMER SAG ICH EUCH. Ich hab direkt auf der Stelle getanzt. Kein Rückschritt  kein schlag in die fresse. Nein eine Abnahme, das heißt ich kann direkt weiter machen. Ohne das Gefühl zu haben wieder von vorne anzufangen. 

Aber jetzt stehe ich vor einem neuen Problem. Wieso habe ich trotz Carbs abgenommen? Ich habe im Urlaub wirklich nichts gemacht. Nur am Strand gelegen und relaxed oder im Bett gelegen und relaxed. OK wir waren jeden Abend ne dreiviertel Stunde spazieren. Aber das ist ja nix im Gegensatz zu acht Stunden arbeiten. Also wieso habe ich abgenommen? Ich kapier es nicht. Vielleicht weniger fett? Aber als Lowcarber ißt man doch fett? Oder ist es einfach weil der Körper einfach mal wieder neue Reihe brauchte? Auf jeden Fall werde ich ab Montag wieder anfangen alles aufzuschreiben, um einfach mal zu sehen wie meine Werte sind und dann mal sehen.
Ach so falls es interessiert : ich würde das Hotel nicht uneingeschränkt weiteren empfehlen, da es einige Probleme dort gibt, vor allem mit der Natur die im Winter mit 8 Meter hohen Wellen sehr viel zerstört und vor allem die Badebucht darunter sehr gelitten hat und wir gerne einen schönen Strand haben. Außerdem ist die Welt viel zu groß um noch ein drittes mal an die gleiche Stelle zu fliegen. Für mehr Infos zum Hotel schickt mir doch einfach eine email an danivssugar@gmail.com
Ich hänge euch noch ein paar Bilder vom Urlaub an. 

Oder wenn ihr mögt könnt ihr auf meine RUHRPPOTTKNIPSE Fotografieseite gehen und auf das Album REISEN klicken. Dort sind Bilder vom ersten Alnaya Urlaub auch mit unserem Ausflug ins Taurus Gebirge und auch noch Bilder aus anderen Urlauben z.B. in die Dominkanische Republik.

Und auch ein paar Vorher Nachher Bilder. Da ich beim ersten mal in der Türkei mein Höchstgewicht hatte. Ich glaube damals war es noch mehr als 120kg. Zumindest sieht es auf manchen Bildern so aus.



Mein Bauch ist immer noch nicht schön. Wird er wohl auch nie werden. Aber ich bin auch keine 20 mehr und eigentlich fühle ich mich relativ wohl. Naja am Strand ist es doch noch relativ schwer für mich. Alte Angewohnheiten legt man schwer ab. Und ich bin total froh mir diese Shorts bestellt zu haben, sie hat es mir am Strand echt leichter gemacht, da meine Oberschenkel auch nicht so dolle sind. Aber ich bin ja auch noch lange nicht fertig. Ach ja und die Tweety kommt weg sobald ich mein Ziel Erreicht habe. Als eine Belohnung wird diese Jugendsünde dann überstochen.

Bei dem nächsten Bild ist krass das ich damals den Fuß garnicht gerade aufstellen konnte weil ich mein Bein überhaupt nicht an den Körper gezogen bekommen habe. Das erste Bild was wir den Abend gemacht sah ganz falsch aus, da ich das Bein viel zu weit an den Körper gezogen hatte. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich mich damals gequält habe, das ich irgendwie auf die Mauer komme und mich "schön" hinzusetzen.


Hier finde ich es total krass in was für einem Winkel meine Arme vom Körper abstanden, weil da soviel Körper zwischen war.
Naja und hierzu brauch ich glaub ich nix sagen. ich meine das neue Bild ist natürlich sehr vorteilhaft fotografiert , aber trotzdem ist der Unterschied schon echt heftig. Als ich das Bild zusammengebaut habe dachte ich so : Ops, hat man dich da aufgepumpt?











Kommentare:

  1. ich kann deine Angst absolut nachvollziehen mit der ausgeräumten Bude hihi aber das war ja mal ein super Ablenkungsmanöver ;)

    und HALLO?? Abnehmen im Urlaub? Und dann wagst du das auch noch hier öffentlich zu schreiben?
    Weißt du was ich dazu sage? -> absolut klasse! das ist ja so genial! Ich schaffe es schon nach einem verlängertem Wochenende 2 kg mehr zu wiegen ;) ich ziehe meinen Hut

    Und deine Fotos sind so toll - die Vergleichsfotos sowieso aber auch alle anderen machen Lust auf Urlaub. Und der Bikini mit der Shorts ist ja echt witzig - ich wollte mir jetzt mal so ein Badeanzugkleid anschaffen

    Ganz liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja lieb.. Danke für die tollen Worte... Ich hab da echt überhaupt nicht mit gerechnet... Und wie ich ja geschrieben habe verstehe ich das überhaupt nicht.. In Norddeich zb hab ich total viel zugenommen obwohl wir jeden Tag 20 - 25 km gelaufen sind... Mit dem Bikini ist so eine Kombi wo man alles einzeln bestellen kann ich hab 4 Teile. Bikini Hose und Oberteil.. Tankini Oberteil und halt die Shorts... Ist von bon prix

      Löschen
  2. Toller Bericht, tolle Bilder und insgesamt einfach nur RESPEKT!

    LG, Becky

    AntwortenLöschen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.