Mittwoch, 27. Mai 2015

♡ Lowcarb Tripple Oopsie Burger


Wer liebt Burger? Jeder oder? Ich auch. Aber ganz ehrlich? Oopsies werden niemals meine "Brötchen" sein. Ich mag die Konsistenz so überhaupt nicht.
Deswegen habe ich dann am Ende nur das Fleisch ohne Brötchen gegessen. Schmeckt natürlich auch geil, da die Patties aus insgesamt 350 gr Fleisch sind. Satt bin ich definitiv geworden.
Natürlich schreibe ich euch trotzdem das ganze Rezept auf, denn es kann ja sein das ihr Oopsies mögt.
Das Rezept ist für einen Megaburger. Die Oopsies ergeben 4 Stück, aber die kann man ja auch gut noch am nächsten Tag mit Wurst oder so essen.



Für die Oopsies braucht ihr:

~ 4 Eier Größe L getrennt
~ 150 gr Frischkäse
~ Salz, Pfeffer
~ Röstzwiebeln ( frisch oder selbst geröstet )

Für die Patties:

~ 350 gr Hackfleisch
~ 2 Eier
~ 1 Rote Zwiebel
~ Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und Zwiebel Pulver
~ Butter

Für den Belag:

~ 3 Scheiben Käse
~ 1 Paket Bacon
~ ein bischen Gurke
~ 1 Rote Zwiebel
~ Mayo
~ Selbstgemachte Aioli KLICK
~ Zuckerreduzierter Ketchup


Als erstes machen wir die Oopsies.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Eier trennen und das Eiweiß richtig steif schlagen. Dann den Käse mit dem Eigelb vermischen.
Und die Röstzwiebeln unterheben. Jetzt nach eurem Geschmack würzen. Dann gaaaanz vorsichtig das Eiweiß unterheben.
Jetzt 4 gleichgroße Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
Ca. 15 Minuten Backen, oder halt nach dem gewünschten Bräunungsgrad. Backofen aus machen, kurz die Tür öffnen und die größte Hitze austreten lassen. Dann die Oospies zum warmhalten im Backofen lassen.

Dann machen wir die Bacon Etage.
Einfach den Bacon Gittermäßig mit einander verstricken. Und dann in einer Pfanne knusprig ausbraten. Danach packt ihr sie zum warmhalten zu den Oopsies.

Dann bereiten wir die Patties vor.
Wir schnibbeln eine Zwiebel ganz klein und die zweite in Ringe für den Belag.
Dann mischen wir das Hackfleisch mit zwei Eiern, den klein geschnibbelten Zwiebeln und den Gewürzen.
Daraus machen wir drei gleichgroße, platt gedrückte Patties. Ich habe das auf Backpapier gemacht und dann einfach umgedreht in die Pfanne gelegt und das Backpapier oben abgezogen. Die Pfanne muß natürlich heiß und gebuttert sein.

Wenn die Patties fertig sind den Käse darüber legen, einen Deckel auf die Pfanne packen und den Käse schmelzen lassen. Jetzt die Oopsies und den Bacon aus dem Backofen nehmen und alle Zutaten stapeln. Reihenfolge ist natürlich euch überlassen.
Dazu könnt ihr natürlich Kohlrabi Pommes oder ähnliches machen.


Liebe Grüße
              Dani ♡ ♡


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.