Montag, 13. April 2015

♡ Lowcarb Rhabarber Kuchen


Ich habe schon ganz oft Rhabarber Kuchen gesehen, aber nie gegessen. Mag ich Rhabarber?  Ich bin doch so skeptisch neuem gegenüber und mag es auch garnicht Lebensmittel weg zu werfen. Aber Rhabarber hat mich dann doch sehr gereizt. Und ich kann sagen, ich mag ihn.
Sogar sehr.
Ein bißchen sauer, aber doch auch süß.

 Das Rezept ist für eine 16er oder 18er Form.
  
~ 2 Stangen Rhabarber
~ 2 Eier
~ 70 gr gemahlene Mandeln
~ 5 Esslöffel Xucker
~ 2 Esslöffel Milch
~ 1 Teelöffel Vanille
~ 1 Teelöffel Guarkernmehl
~ Butter zum fetten
  
Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Form fetten. Den Rhabarber abziehen und schnibbeln, 1 der 5 Esslöffel Xucker dazu geben, unterühren und zur Seite stellen.
Alle restlichen Zutaten mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe mixen. Den Rhabarber unterheben und in die Backform füllen.
Dann 50 min Backen.
Und im Backofen auskühlen lassen.
Er wird aussen knusprig und innen saftig.


Liebe Grüße
              Dani ♡ ♡


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.