Donnerstag, 22. Januar 2015

♡ Lowcarb Schweinebraten mit Senfkruste

Mein Alltime Favorite was Braten angeht.
Ich mache ja eigentlich alles was in den Backofen kommt im Bratschlauch, so spare ich mir das putzen und Fleisch wird immer ganz toll saftig.

Für den Senfbraten braucht ihr:
1 Schweinenackenbraten
Senf
Gewürze ( bei mir Knoblauch und Maggi Gewürzmischung 3 und 5 )
Bratschlauch von Toppits

Den Braten am besten schon einen Tag vorher würzen dann kann er toll durchziehen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
( Der Schlauch verträgt nicht mehr)


Den Braten mit dem Senf einreiben und dann würzen, das ganze von allen Seiten machen.


Dann den Braten in den Schlauch geben .
Ich benutze zum zumachen immer diese kleinen Metallzubinder die bei Gefrierbeuteln dabei sind, da die Verschlüsse die dabei sind nicht wirklich gut sind.
Bevor ich die zweite Seite zumache puste ich etwas Luft hinein.
 Und dann steche ich mit einem Zahnstocher noch zwei bis drei Löcher hinein.




Jetzt gibt es zwei Variationen den Braten zu garen.
Entweder 2 bis 2,5 Stunden auf 180 Grad, oder
1 Stunde auf 180 Grad und dann nochmal 3-4 Stunden auf 80 Grad.
Ich mag die zweiter Variante lieber, das Fleisch wird noch zarter und das Fett wird ausgekocht.
Der Braten zerfällt wenn man ihn aus dem Schlauch nimmt.
Kostet aber ne menge Zeit.


Aus dem Saft der sich im Schlauch sammelt, kann man eine tolle Sauce machen.



Ich mache am liebsten Rotkohl und Klöße ( dann natürlich nicht mehr unbedingt Lowcarb) dazu, aber da sind ja der Phantasie keine Grenzen gesetzt


Guten Appetit und LG Eure Dani  ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.