Mittwoch, 4. März 2015

♡ Lowcarb Apfelbrötchen



Ich habe dieses Rezept bei der lieben Betti von www.happycarb.de gefunden und etwas abgewandelt, da ich nicht so eine nussige bin und weil mir der Anteil vom Vanille Eiweißpulver zu hoch war und vom Geschmack her etwas zu intensiv. Schaut mal bei ihr vorbei sie hat sooooo tolle Rezepte und sie hat es geschafft in 15 Monaten 57 kg abzunehmen. Ich ziehe meinen Hut vor ihr.

Für 4 Stück braucht ihr:

~ 250 gr Quark......

~ 3 Eier Größe M
~ 30 gr Eiweißpulver Vanille
~ 10 gr Eiweißpulver neutral
~ 50 gr Kokosmehl
~ 50 gr Xucker oder Süße eurer Wahl
~ 1 TL Backpulver
~ 1/2 TL Guarkernmehl
~ 1 Apfel

Den Backofen auf 175 gr vorheizen.
Quark und Eier mixen und dann alle restlichen Zutaten unterrühren.
Den Apfel in kleine Stücke schneiden und unterheben.

Dann 4 Runde kugeln Formen, da die Brötchen beim backen einfallen.
Dann für ca. 40 min. Backen.
Meine werden irgendwie nicht so dunkel wie Betti's aber ich liebe sie trotzdem und esse sie nun immer mit gesalzener Butter zum Frühstück.
Im Kühlschrank halten Sie sich 1-2 Tage.


Liebe Grüße
              Dani ♡ ♡


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.