Samstag, 1. Februar 2014

♡ Neustart - Mal wieder.........

Jaa ich weiß ich habs schon öfter probiert...
Aber wenn man über mehrere Monate festhängt wird man irgendwann verzweifelt haha.
Ich bleibe aber dem Lowcarb treu und wechsel zu LCHF.
Hier mal ein Link zum Thema www.lchf.de
Ich habe ja vorher Slowcarb gemacht und das auch eher sehr frei ausgelegt.
Am Anfang hat das super geklappt weil ich ja viel viel weniger Kohlenhydrate gegessen habe als vorher.
Aber irgendwann reicht dieses Mischmasch nicht mehr und man muß strenger sein.
Das mache ich jetzt.
Ich esse am Tag 98 gr Eiweiß, niemals mehr als 30 gr Kohlenhydrate und ca. 130 gr Fett.
Den Cheatday versuche ich auch ganz wegzulassen.
Ist mir heute aber nicht gelungen, habe eine halbe Tüte Chips und eine 0,5 Cola getrunken.
Aber dafür gabs abends ein Halbes Hähnchen und damit ja 0 Kohlenhydrate.
Alles noch ausbaufähig hahaha..




Ich habe damit am 26. Januar angefangen.
Wochenpläne gebastelt, Rezeptbox gebastelt und viele neue Rezepte gesucht und auch gefunden.





Viel Zeit beim Rezepte schreiben und ausrechnen gebraucht, aber das Ergebnis ist toll und ich habe es ziemlich leicht, meinen Tagesumsatz zu berechnen.



Wenn man sich mal richtig mit Lowcarb auseinander setzt findet man vieles was schwer zu verstehen ist. Einem aber im Endeffekt weiterhilft. Ich bin immer wieder über die Ketose gestolpert und habe mich sehr stark damit auseinander gesetzt.
Hier wieder ein Link der Lchf Seite : Ketose

Ich werde mich hüten das zu versuchen zu erklären. :-)


Es gibt einen Weg herauszufinden ob man in der Ketose ist oder nicht.
Dafür gibt es in der Apotheke Ketostix. Sie kosten ca. 8 Euro.
Man kann dann über einen Urintest herausfinden wieviel Ketone man hat. Rechts das erste Testergebnis vom 27. Januar. Keine Verfärbung = keine Ketose.
Das zweite Bild ist von heute.
Ich bin also in der Ketose. Leider habe ich noch nicht herausgefunden welche Farbe die beste ist.
Darüber streiten sich irgendwie die Geister.
Angeblich sprechen die richtig dunklen farben für Probleme mit der Leber und viel zu wenig trinken. Also bin ich jetzt ganz gut dabei.







Jetzt habe ich ein Problem mit meiner Wiegerei.
Am Sonntag hatte ich 99,7 kg. uaarrgg Ja ich weiß ich hatte schon mal 97 kg.
Dann habe ich mir Mittwoch eine neue Waage gekauft.
Diese hat Mittwoch dann auch wieder 99,7 kg angezeigt.
Jetzt weiß ich natürlich nicht ob die alte falsch war oder die neue falsch ist.
Aber heute war es dann 99.2 kg und damit komme ich gut klar.
Eine Abnahme ist immer gut.

Ich hoffe das ich es jetzt endlich schaffe unter 97 kg kommen.
Es nervt mich dermaßen, das ich zwar immer wieder das abnehme was ich zugenommen habe (nach dem Urlaub im Oktober und Weihnachten), aber ich schaffe es einfach nicht unter 97 kg.

Ich will bis zum 1 Juni nochmal 10 kg abgenommen haben.
Es würden auch 18 kg gehen, da es 18 Wochen sind, aber ich will mich nicht unnötig stressen.


Ich hoffe das es jetzt wirklich das Erfolgsrezept ist..sonst bin ich aufgeschmissen.




....

Kommentare:

  1. Ich drücke dir ganz dolle Daumen. Du packst das. Bei der Vorbereitung. :-) Drück dich ♥

    AntwortenLöschen
  2. Du schaffst das ☺
    Das wird DAS Jahr! Nächstes Jahr um diese Zeit werden wir es gepackt haben. Tschakka!!
    Liebe Grüsse, Issy

    AntwortenLöschen
  3. Ohh die Wochenpläne und die Rezeptbox sind total schön und eine super Idee :)

    AntwortenLöschen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.