Sonntag, 19. Januar 2014

♡ Neues Jahr - gleiche Schei......

Sorry das ich so lange nichts geschrieben habe, aber irgendwie läuft hier grad alles aus dem Ruder und ich krieg nicht alles unter einen Hut.
Ich fange einfach mal an zu erzählen was zur Zeit los ist.
Ich habe ja über Weihnachten gefressen wie eine Irre. Mein scheiß Plateau wollte ja einfach nicht weggehen und es ging mir tierisch auf den Sack, das ich seit Oktober nur noch rumgeeiert habe.
Vor Weihnachten war ich dann irgendwann mal auf 97,1 kg, was aber nur eine Woche gehalten hat, obwohl ich 100 % konform gelebt habe.
Als Weihnachten dann vor der Tür war habe ich gesagt : Arschlecken, jetzt genieße ich die Feiertage.
Tja und ich habe es auf sage und schreibe 100,7 kg in zwei Wochen geschafft.
Da war am 1. Januar das Geheule groß als ich auf der Waage stand.
Naja und nu?
Leider waren die Schränke noch voll mit Chips und Co und habe es erst am 6. Januar geschafft wieder anzufangen.
Mittlerweile bin ich wieder auf 98,2kg runter , fühle mich aber immer noch schrecklich.
Habe das Gefühl es läuft nicht richtig.
Ich denke das ich es erst als Erfolg ansehen kann, wenn ich das letzte Tiefstgewicht gebrochen habe.
Also irgendwas mit 96 kg.

Zusätzlich ist es hier alles sehr stressig. Göttergatte hatte ein OP und muß nun gepflegt werden.
Nichts gefährliches, aber sehr schmerzhaftes.
Und sowas macht mich fertig. Ich bin ja bekanntlich ein Frustesser und in solchen Situationen würde ich am liebsten einen ganzen LKW Chips fressen.
Ich habs nicht getan, aber es ist echt megaschwer in so einer Situation hart zu bleiben.
Vorallem am OP Tag.
Ich habs geschafft, aber irgendwie fühle ich mich leer und ausgepowert.

Was mir auch fehlt ist das Laufen.
Aber wenn ich von der Arbeit komme ist oft schon zu dunkel oder es plästert wie Sau.
Und jetzt fallen auch noch die Sonntags Läufe mit dem Göttergatten flach.
Irgendwie will ich ihn in der Woche auch nicht so viel allein lassen, bin ja schon 8 Stunden arbeiten.
Ich mache zwar meine Videos, aber laufen bringt halt doch mehr und es fehlt mir auch total.
Anfang des Jahres sind wir im Urlaub soviel Laufen gewesen, das war Klasse.

Ich probiere zur zeit auch ziemlich viel aus was Muffins und solche Sachen angeht.
Werde da auch demnächst Rezepte posten.

Ich hoffe ihr verzeiht mir meine Abwesenheit, aber zur Zeit ist echt chaotisch irgendwie und ich kriege den Arsch nicht wirklich hoch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.