Montag, 20. Januar 2014

♡ Lowcarb Mikrowellen Eier

Hier mal was anderes für morgens.
Ich habe sie erst einmal gemacht und das war irgednwie nicht so meins.
Ich habe sie in Silikonförmchen gemacht und da haben sie über Nacht extrem geschwitzt.
Und als ich sie dann morgens essen wollte, ist das Wasser rausgeschwappt.
Ich bin da aber auch etwas komisch bei sowas.
Werde sie nochmal testen und dann aus den Förmchen nehmen.

Einfach ein Ei in eine Silkonform geben und dann Zutaten dazu die man gerne in Verbindung mit Eiern ißt.
Speck, Salami, Maggi, Salz, Pfeffer usw.

Dann ca 3 minuten bei 600 Watt, nehmt sie aber mal raus und schaut ob sie unten auch durch sind, ansonsten etwas länger.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.