Sonntag, 3. November 2013

♡ Lowcarb Pancakes

Boaaarrr sind die geil hahaha...
Meine neue Leibspeise......zumindest wenn sie warm sind.
Auch diese hier müssen den "Über Nacht Test" noch bestehen und sich morgen auf der Arbeit beweisen.


Man kann den Teig für Pancakes oder Waffeln benutzen.
Zutaten für zwei ziemlich große Pancakes. Das Ursprungsrezept war die Hälfte und reichte für zwei Waffeln. Kann ich aber nicht bestätigen da ich direkt mehr gemacht habe.

- 50 gr gemahlene Mandeln (org. Rezept war mit 50 gr Mandelmehl, hab ich aber nicht )
- 2 Eier
- 1 Paket Finesse Bourbon Vanille
- 1 Paket Finesse Zitronenschale oder Orange Back
- 1/2 Paket Backpulver
- ein bisschen Süßstoff
- ein bisschen Milch
- Butter für die Pfanne
- nach belieben Obst oder Zimt oder .........

Alle Zutaten gut durchmischen.
Butter in einer Pfanne erhitzen.
Hälfte des Teigs einfüllen, Apfel rein und backen bis die Ränder braun werden.
Dann mit einem großen Pfannkuchenwender vorsichtig wenden.
Mit einem normalen Pfannenwender gings bei mir nicht das sie sehr brüchig sind, wenn erst eine Seite gebacken ist.
Nochmal etwas backen und fertig.
Warm waren sie super lecker.
Werde ich auf jeden Fall noch öfter machen.
Mal schauen wie sie mir morgen kalt auf der Arbeit schmecken.



.....



Kommentare:

  1. Das klingt echt super. :) Berichte mal, ob man die auch kalt gut essen kann. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider habe ich anscheinend eine mandel allergie deswegen waren sie für michkalt ungenießbar...warm ging es. Aber das heißt ja nicht das es bei dir auch so sein wird...

      Löschen
  2. Toller Blog, folg dir mal direkt ♥

    www.youare--whatyoueat.blogspot.de

    Lg Laura :)

    AntwortenLöschen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.