Donnerstag, 30. Mai 2013

♡ Lowcarb Kohlrabibratkartoffeln




Kohlrabibratkartoffeln vs Kartoffelbratkartoffeln

Und was meint ihr?
Welche sind welche?

Im Grunde egal, denn die Kohlrabibratdinger sind tausendmal besser.

Zutaten für eine volle Portion, also nicht als Beilage.

- Öl
- 4-5 Kohrabi
- 2-3 Rote Zwiebeln
- Speck nach Geschmack
- Gewürze nach Geschmack
- 5 Eier
- Schnittlauch

Kohlrabi schälen und in gleichgroße Stücke schneiden.
Zwiebeln pellen und schneiden, Speck schneiden.
Öl in einer Pfanner erhitzen und die Kohlrabi dazu geben.
Die Kohlrabi schön anschmoren und kurz vor dem Garende die Zwiebeln und Speck dazu geben.
Das ganze immer wieder würzen und abschmecken.
Aber Achtung dadurch das der Speck am Ende dazu gegeben wird, vorsichtig mit dem würzen, denn der Speck gibt nochmal eine Menge Salz ab.
Während dem schmoren die Eier in eine Schale geben, Schnittlauch dazu und mit Salz und Pfeffer abeschmecken.
Dann am Ende der Garzeit über die Bratkartoffeln geben und stocken lassen.
Geht natürlich auch ohne Eier oder nur als Beilage zu Frikkadellen


..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr kein Google Konto habt, wählt bitte bei "Identität auswählen" ANONYM oder NAME, sonst klappt das nicht mit dem kommentieren.
Es kann immer etwas dauern bis ich die Kommentare bestätige.
Aber ich muß aufgrund vom Spam, leider die Kommentare moderieren.